Automotoretro in Turin Lingotto

Eine Oldtimermesse in Turin vom 29. Januar bis zum 02. Februar 2020

Warum nicht einmal die Oldtimermesse Saison in Italien beginnen?

Einfach dem Frühling entgegenfahren!

Wo? In Turin der Slow-Food-Hauptstadt Italiens.

Eine Oldtimermesse auf historischem Grund: Den ehemaligen FIAT Werken in Lingotto.

1.200 Aussteller warten auf Sie. 67.000 Besucher wollen mit Ihnen diese Messe sehen. Es ist die 38. Ausgabe, dazu die Messe Automoto Racing.

Rund um die beiden Messen haben wir ein interessantes Angebot erstellt.

Höhepunkte:

  • Besuch der beiden Messen
  • Besichtigung der alten Teststrecke auf dem Dach
  • Verkostungen im Centro Storico
  • Besuch des Mercato Centrale Torinos
  • Piemontesische Abendessen
  • Besuch bei Pininfarina

Hotel:

****DoubleTree by Hilton Turin Lingotto

Bei diesem Hotel in Lingotto handelt es sich um die restaurierten Räume und Gebäude der ehemaligen FIAT Fabrik, die zu einem Designhotel umgebaut wurden. Der Architekt Renzo Piano gestaltete eine große Halle, deren Glasdach für reichlich Tageslicht sorgt. Im Restaurant und Cafe geniesst man die piemontesische Küche in einem einzigartigen Ambiente

Leistungen:

  • 4x Ü/Fr im 4-Sterne Hotel
  • 4x Abendessen ( o. Getränke, teilweise ausserhalb )
  • Besuch der beiden Messen ( 2-Tages-Ticket )
  • Besuch Pininfarina
  • Besuch einer Chocolaterie
  • Bicerin Verkostung
  • Besuch beim Erfinder des Eis am Stiels
  • Besuch des Mercato Centrale
  • Besichtigung der alten FIAT Teststrecke auf dem Dach

Optional:

Wer will kann schon früher kommen. Wir organisieren dann im „Barolo-Gebiet“ eine kleine Tour mit Weinverkostung und Besuch bei einem Haselnussbauern und einer Espressorösterei.

Preise

Teilnahmepreis im „classic“ Zimmer für Mitglieder im CEO Club: € 1.000,00
Teilnahmepreis für Nichtmitglieder im „classic“ Zimmer: € 1.100,00


Der angegebene Preis versteht sich pro Person im Doppelzimmer inkl. Umsatzsteuer gem.§ 25 UStG (Differenzbesteuerung).

EZ und Einzelfahrer auf Anfrage.
Nennungsschluss 29. Dezember 2019 oder bei Erreichen der max. Teilnehmerzahl von 5 Teams.

Um einen reibungslosen Programmablauf zu gewährleisten, sind kurzfristige Programmänderungen möglich.